Die Seadas sind ein typisches sardisches Dessert, ich würde sogar die Quintessenz sagen!

Sie werden mit einem besonderen Teig vorbereitet, wo innerhalb dann eine Käse-Zitrone Füllung geht – dieses Dessert wird schlussendlich frittiert.

Das Ergebnis ist einfach erstaunlich! Unser Assile genannter Käse eignet sich für die Füllung dieses Desserts. Wenn diese eben im heissen Öl gekocht werden, dann schmilzt die Käse innerhalb; zusammen mit dem geschmacksvollen Teig ergeben ein einzigartiger Geschmack. Sie werden mit Zucker oder Honig darüber serviert.

Pin It on Pinterest